Pferdephysiotherapie · Pferdeosteopathie · Lahmheiten · Taktfehler · Sattel · Unwilligkeiten · Problempferd · Kissing-spine · Hufprobleme

Lexikon

Biegung / Längsbiegung

Beginnend vom Atlas bis zur Schweifrübe möglichst gleichmäßige und durchgehende Seitwärtsbiegung der Wirbelsäule. Hat den Zweck, das Pferd gerade zu richten und das innere Hinterbein zum Tragen zu bringen. Die geforderte Rippenbiegung ist aus anatomischen Gründen nicht möglich, da der relativ unflexible Thorax gepaart mit den Zwischenrippenräumen und der Rippenbreite dieses fast unmöglich macht.

zurück | nach oben


 

Biegung / Längsbiegung - Pferdetherapie in Baden-Württemberg, osteopathische Pferdetherapie, Cranio-Sacrale Therapie, Pferd, Pferde, Therapie, Osteopathie (Druckansicht)