Pferdephysiotherapie · Pferdeosteopathie · Lahmheiten · Taktfehler · Sattel · Unwilligkeiten · Problempferd · Kissing-spine · Hufprobleme

Lexikon

Unnatürliche Haltung von Kopf und Schweif

Es gibt keine Norm ohne Abweichungen, aber es gibt Anhaltspunkte auf Grund von Häufigkeiten. Dies gilt auch für die Stellung und Haltung von Kopf und Schweif. Ein Pferd, welches den Kopf nicht richtig frei bewegen kann, hat auch im Verlauf der Wirbelsäule bis hin zum Schweif Bewegungseinschränkungen. Natürlich auch umgekehrt, ein geklemmter Schweif zeigt eine verhinderte Bewegung in Richtung Gebiss.
Das Pferd als Ganzes betrachtet zeigt häufig weiterlaufende Störungsketten durch den Körper.

zurück | nach oben


 

Unnatürliche Haltung von Kopf und Schweif - Pferdetherapie in Baden-Württemberg, osteopathische Pferdetherapie, Cranio-Sacrale Therapie, Pferd, Pferde, Therapie, Osteopathie (Druckansicht)